Forstbetriebsgemeinschaft St. Märgen

Aushaltung

Grundsätzlich vor Hiebsbeginn:
Rücksprache mit dem Förster !!!!


Nadelholz Laubholz Energieholz

Laubholz

Laubstammholz

Holzart Bu, Ei
Bemerkung Verschiedene Kunden mit unterschiedlichen Anforderungen. Deshalb bitte Rücksprache mit Revierleiter !

Buche Industrieholz

Holzart Bu, HBu, Ah, (Es)
Stärke 50 cm maximal (Abhieb)
Zopf 10 cm
Länge baumfallend 8-21 m,
Kranlängen 4m
Güte N/F(max 10%) gerade, keine Wurzelanläufe, keine Hohlkehlen,
Lagerung min. 10 Fm an einem Wegzug oder Sammelplatz
Bemerkung Nachfrage in versch. Aushaltungen (z.B. auch als Brennholz)

Edellaubhölzer - einzelne schöne Stämme - Submission Müllheim

Holzart Esche, Ahorn, Ulme, Erle, Eiche
Kirsche, Nussbaum
Stärke abhängig von der Baumart, grundsätzlich aber nur starke Dimensionen gefragt (ab 50 cm Durchmesser)
Länge i.R. mind. 2,50 m
Güte siehe "Bemerkungen"
Lagerung auf Sammel- oder Submissionsplatz !
Bemerkung Grundsätzlich sollte Edellaubholz nur außer Saft, d.h. im Winter geschlagen werden.

Edellaubholz unterliegt auch immer aktuellen Modeerscheinungen, d.h. die Absatzmöglichkeit von Baumarten kann sich von Jahr zu Jahr ändern. Zwar gibt es von der Landesforstverwaltung mit Kunden ausgehandelte Orientierungspreise, die tatsächlichen Preise können aber nach oben oder unten abweichen.

Vorbereitung Submission November- Dezember. Submission im Januar.
Vom Forst zusammen mit anderen Landkreisen waldbesitzerübergreifend organisiert, für die in Frage kommenden Stämme Transport zu einem Sammelplatz. Das Aufsuchen von einzelnen Stämmen im Wald ist für die Käufer zu aufwändig, sodass ein Verkauf nicht oder nur zu schlechteren Preisen möglich sind.

St. Märgen
FBG St. Märgen
Goethestraße 7
79822 Titisee- Neustadt
Tel.: 0761 / 2187 5188